Suche
Suche Menü
    • Juso-Schüler*innen und -Azubis fordern Anpassung der kommenden Prüfungen Der Lockdown ist beendet, die Schulen werden mit Hygienekonzepten wiedereröffnet und Präsenzunterricht kann zu großen Teilen wieder wie gewohnt stattfinden. Ist die Krise damit vorbei? Keineswegs, findet die JSAG Sachsen. Denn nicht nur die Abschlussjahrgänge, die jetzt ihr …

      Weiterlesen

    • Die Juso-Schüler*innen begrüßen die Gemeinschaftsschule in Sachsen Heute, am 15. Juli 2020, wurde der Gesetzesentwurf zum “Längeren gemeinsamen Lernen in Sachsen” vom sächsischen Landtag beschlossen. Somit wurde die Gemeinschaftsschule, in welcher Schüler*innen von Klasse Eins bis Zwölf gemeinsam lernen, und die Oberschule+, in welcher Schüler*innen von …

      Weiterlesen

    • Anlässlich der Öffnung von Kitas und Schulen am kommenden Montag äußert sich Sophie  Koch, Vorsitzende der Jusos Sachsen:   “Kultusminister Piwarz lässt die Schul- und Kitaleitungen im Regen stehen, indem sie die Regeln komplett eigenverantwortlich umsetzen müssen. Viele Lehrkräfte und Erzieher*innen beklagen die kurze Vorbereitungszeit und …

      Weiterlesen

    • Die Jusos Sachsen fordern die schrittweise Öffnung der Kitas. Das Kindeswohl müsse bei den Entscheidungen verstärkt eine Rolle spielen, so die Jugendorganisation der SPD Sachsen. Dazu führt Antje Jungshans, stellvertretende Vorsitzende der Jusos Sachsen, aus: “Wir sind derzeit allesamt mit Entbehrungen konfrontiert. Insbesondere Kinder belastet die …

      Weiterlesen

    • Angesichts der drohenden humanitären Krise in den griechischen Auffanglagern und der Blockade auf europäischer Ebene bei der Aufnahme Geflüchteter, fordern die GRÜNE JUGENDSachsen und die Jusos Sachsen die Sächsische Regierung dazu auf, ein Landesaufnahmeprogramm für Geflüchtete aus griechischen Flüchtlingslagern auf den Weg zu bringen und der Bundesregierung zu zeigen, dass wir …

      Weiterlesen

    • Jusos Sachsen: “Ungerechtigkeit im Bildungssystem zeigt sich jetzt besonders deutlich” Die Schließung der Bildungseinrichtungen wegen der Corona-Krise stellt viele junge Menschen vor Probleme. Zum Ende der Online-Demonstration “Bildungskrise”, die vom 2.-9. April stattfindet, fordern die Jusos Sachsen gemeinsam mit den Juso-Hochschulgruppen Sachsen und den Juso-Schüler*innen- und …

      Weiterlesen

    • Zum Umgang der Sächsischen Polizei mit der durch das Sächsische Sozialministerium erlassene Allgemeinverfügung äußert sich Sophie Koch, Vorsitzende der Jusos Sachsen: “Wir befürworten grundsätzlich die getroffenen Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung der Corona-Pandemie. Die Einschränkungen treffen uns alle stark, sind jedoch unumgänglich. Wir als Gesellschaft …

      Weiterlesen

    • Juso-Schüler*innen und -Azubis fordern mehr Planungssicherheit für Abschlüsse In den letzten Wochen hat das neuartige Coronavirus COVID-19 die ganze Welt in Alarmzustand versetzt. In Deutschland wird versucht, geeignete Maßnahmen gegen das Virus zu finden. Im Bildungssektor hat dies verschiedene Auswirkungen. Der Bildungsföderalismus sorgt für eine große …

      Weiterlesen

    • Juso-Schüler*innen und -Azubis fordern Anpassung der kommenden Prüfungen Der Lockdown ist beendet, die Schulen werden mit Hygienekonzepten wiedereröffnet und Präsenzunterricht kann zu großen Teilen wieder wie gewohnt stattfinden. Ist die Krise damit vorbei? Keineswegs, findet die JSAG Sachsen. Denn nicht nur die Abschlussjahrgänge, die jetzt ihr …

      Weiterlesen

    • Die Juso-Schüler*innen begrüßen die Gemeinschaftsschule in Sachsen Heute, am 15. Juli 2020, wurde der Gesetzesentwurf zum “Längeren gemeinsamen Lernen in Sachsen” vom sächsischen Landtag beschlossen. Somit wurde die Gemeinschaftsschule, in welcher Schüler*innen von Klasse Eins bis Zwölf gemeinsam lernen, und die Oberschule+, in welcher Schüler*innen von …

      Weiterlesen

    • Anlässlich der Öffnung von Kitas und Schulen am kommenden Montag äußert sich Sophie  Koch, Vorsitzende der Jusos Sachsen:   “Kultusminister Piwarz lässt die Schul- und Kitaleitungen im Regen stehen, indem sie die Regeln komplett eigenverantwortlich umsetzen müssen. Viele Lehrkräfte und Erzieher*innen beklagen die kurze Vorbereitungszeit und …

      Weiterlesen

    • Die Jusos Sachsen fordern die schrittweise Öffnung der Kitas. Das Kindeswohl müsse bei den Entscheidungen verstärkt eine Rolle spielen, so die Jugendorganisation der SPD Sachsen. Dazu führt Antje Jungshans, stellvertretende Vorsitzende der Jusos Sachsen, aus: “Wir sind derzeit allesamt mit Entbehrungen konfrontiert. Insbesondere Kinder belastet die …

      Weiterlesen