Suche
Suche Menü

Schenk: “Heidenau und Sachsen brauchen mehr Zeichen des Willkommens”

Polizeilicher Notstand darf nicht zur Regel sächsischer Demokratie werden Anlässlich der Verhängung des polizeilichen Notstandes in Heidenau erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Es ist ein fatales Zeichen, dass nun ausgerechnet das Willkommensfest für Flüchtlinge in Heidenau unter dem polizeilichen Notstand leiden muss. Ein Zeichen …

Weiterlesen