Suche
Suche Menü

Anti-Sexismus-Kommission und Awareness im Verband

Der Landesverband besitzt die Anti-Seximus-Kommission (ASK), dessen Aufgabe es laut § 5 (4) der Richtlinien der Jusos Sachsen ist, in Ergänzung zur Arbeit der Jusos Sachsen, um Gleichstellungs- und Diskriminierungsthemen sowie um jegliche Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit innerhalb der Jusos Sachsen zu kümmern. Sie berät den Landesvorstand bei entsprechenden Belangen, ist Antsprechpartner*innen für Betroffene und organisiert Maßnahmen zum Schutz von Betroffenen, z.B. durch einsetzen von Awareness-Teams.

Derzeit sind folgende Menschen Teil der ASK: Quirin Ambrosch (KV Leipzig), Gregor Lötsch (UB Dresden) und Pauline Schawohl (UB Dresden).
Über folgende E-Mail-Adresse könnt ihr die Anti-Sexismus-Kommission erreichen: ask@jusossachsen.de

Des weiteren wird die Awareness-Arbeit im Landesverband und den Unterbezirken von folgendem, 2020 vom Landesvorstand beschlossenen Awareness-Konzept, erweitert:

Download (PDF, 192KB)