Suche
Suche Menü

Schenk: “Keine neue Richtung, aber viele kleine Schritte” – Koalitionsfraktionen legen Schulgesetzentwurf vor.

Am 9. Februar haben die Koalitionsfraktionen einen gemeinsamen Vorschlag für ein neues Schulgesetz vorgelegt. Dazu erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Wenn man Politik als Reparaturbetrieb versteht, dann ist das neue Schulgesetz ein erfolgreiches Projekt. Der SPD-Fraktion ist es gelungen Verschlechterungen zu verhindern und zugleich …

Weiterlesen

Schenk: “Herrn Kupfers Frust auf die CDU kann auch die SPD nicht heilen”

Anlässlich des Interviews von CDU-Fraktionschef Kupfer in der LVZ erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Offenbar lag bei Herrn Kupfer ein großes Päckchen Realitätsverweigerung unterm Weihnachtsbaum, anders kann man sich seine Äußerungen im Interview mit der LVZ nicht erklären. Da wären die Ausführungen zur Arbeit …

Weiterlesen

Schenk: “Viele Bürgerinnen und Bürger sind den schwarzen Filz leid”

Jusos Sachsen diskutieren rot-rot-grüne Perspektiven in Sachsen und beschließen zahlreiche Anträge Auf der diesjährigen Landesdelegiertenkonferenz diskutierten die Jusos Sachsen zu zahlreichen Politikfeldern. Kerndebatte bildete die Beratung des Antrags “Besser zusammenleben mit rot-rot-grün”. In der Debatte kamen auch die Vorsitzende der Jusos-Thüringen, Saskia Scheler, die Sprecherin der …

Weiterlesen

Schenk: “Schulgesetznovelle fehlt es an Ambitionen”

Mit Blick auf den Änderungsvorschlag des sächsischen Kultusministeriums zum Schulgesetz erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos  Sachsen:  „Bereits 2009 hat Deutschland die UN-Behindertenrechtskonvention unterzeichnet und sich damit verpflichtet, allen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Regelschulen zu ermöglichen. Sieben Jahre sind vergangen und nun endlich wagt …

Weiterlesen

Schenk/Strotzer: „Kampf gegen Diskriminierung von Homosexuellen ist keine Ideologie!”

Zur Debatte im Sächsischen Landtag zum Thema „Sexualbildung in Schulen” erklären die Vorsitzenden der sozialdemokratischen Arbeitsgemeinschaften Jusos und Schwusos, Katharina Schenk und Oliver Strotzer: „Der CDU-Abgeordnete Patrick Schreiber besticht durch gnadenlose Ignoranz und Arroganz, obwohl er es doch eigentlich besser wissen müsste. Homophobie ist in Schulen …

Weiterlesen