Suche
Suche Menü

Schenk: “Wegschauen, wegducken und wegreden bleibt das Motto der sächsischen Union”

Anlässlich der Veröffentlichung des Sachsen-Monitors erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Wegschauen, wegducken, wegreden – das Motto der sächsischen Union bleibt auch angesichts wissenschaftlicher Fakten zum Thema rechtes Gedankengut in Sachsen klar. Der von der SPD in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzte Sachsen-Monitor belegt, was als Nestbeschmutzer …

Weiterlesen

Schenk: “Diskussion um ein Burka-Verbot ist ein Armutszeugnis”

Anlässlich der Ankündigung des sächsischen Innenministers, ein Burka-Verbot prüfen zu wollen, erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Innenminister Ulbig beweist mal wieder, dass rechtspopulistische Strohfeuer ihn mehr interessieren als brennende Asylbewerber/innenunterkünfte. Wenn 50 Nazis Geflüchtete bedrohen, wie am Anfang dieser Woche in Bautzen, hört man …

Weiterlesen

Schenk: “‘So geht sächsisch’ ist momentan ein Synonym für rechte Gewalt”

Anlässlich der Gewalteskalation in Bautzen erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Mal wieder bestimmt Sachsen die Presse durch fremdenfeindliche Ausschreitungen. Mal wieder fragt sich die Presse bundesweit: Was ist nur los in Sachsen? Warum eskaliert die Lage gerade hier so besonders massiv und regelmäßig?  Für …

Weiterlesen

Schenk: “Sachsen hat ein Rassismusproblem”

Jusos Sachsen fordern zügige Einführung des “Sachsen-Monitors” zur Dokumentation rechtsextremer Gewalttaten Im Hinblick auf die kürzlich veröffentlichten Zahlen zu Todesopfern durch rechtsextreme Gewalt in Brandenburg, erklärt Katharina Schenk, Landesvorsitzende der Jusos Sachsen: “Gerade die jüngten Ereignisse haben wieder belegt: Sachsen hat ein Rassismusproblem. Da gibt es …

Weiterlesen