Suche
Suche Menü

Gute Bildung für alle – besonders jetzt!

Jusos Sachsen: “Ungerechtigkeit im Bildungssystem zeigt sich jetzt besonders deutlich” Die Schließung der Bildungseinrichtungen wegen der Corona-Krise stellt viele junge Menschen vor Probleme. Zum Ende der Online-Demonstration “Bildungskrise”, die vom 2.-9. April stattfindet, fordern die Jusos Sachsen gemeinsam mit den Juso-Hochschulgruppen Sachsen und den Juso-Schüler*innen- und …

Weiterlesen

Corona darf die schulischen Leistungen nicht zerstören

Juso-Schüler*innen und -Azubis fordern mehr Planungssicherheit für Abschlüsse In den letzten Wochen hat das neuartige Coronavirus COVID-19 die ganze Welt in Alarmzustand versetzt. In Deutschland wird versucht, geeignete Maßnahmen gegen das Virus zu finden. Im Bildungssektor hat dies verschiedene Auswirkungen. Der Bildungsföderalismus sorgt für eine große …

Weiterlesen

Juso-Schüler*innen und -Azubis fordern die Bekämpfung von Rechtsextremismus an Schulen

Am 07. Februar 2020 antwortete das Kultusministerium auf eine Kleine Anfrage von Kerstin Köditz (DIE LINKE) zum Thema “Vorfälle mit rechtsextremen Hintergrund an Sch 2019” (Drucksache 7/1000). Aus  der Antwort geht hervor, dass Rechtsextremismus an allen Schularten vertreten ist. Hierbei reicht die Spannweite der Taten vom …

Weiterlesen

Juso-Schüler*innen und Azubis fordern das Kultusministerium

Bildung muss wieder in sozialdemokratische Hand Die JSAG Sachsen fordert, dass das sächsische Kultusministerium von der SPD geführt werden soll. Editha Matthes, Landeskoordinatorin der JSAG Sachsen, erklärt dazu: “Sozialdemokratie und Bildung gehören untrennlich zusammen. Nur eine demokratische und soziale Politik kann gerechte Bildungschancen für alle herstellen.” …

Weiterlesen